Specialty Coffee — Tarrazu

Der hochwertige Tarrazu aus Costa Rica eignet sich sehr gut als Espresso, Cappuccino und Lungo. Geeignet zur Zubereitung auf Siebträger, Vollautomat, Bialetti, Frenchpress, sowie Aeropress.

Dieser Kaffee aus dem mittelamerikanischen Costa Rica wächst auf vulkanischem Boden und erhält dadurch eine besonders ausgewogene Fülle. Die hochwertigen Arabica-Bohnen des Tarrazu haben eine komplexe Aromavielfalt. Der Kaffee begeistert durch seine Süsse, Steinfrüchte, Honig und leichte Beeren-Noten, sowie mit einer lebhaften Säure. Abgerundet wird er mit seinem vollen und langanhaltenden Körper. Dadurch sorgt der Kaffee für ein spannendes und langanhaltendes Geschmackserlebnis.

Costa Rica
Der Kaffeeanbau spielt auch in Mittelamerika traditionell eine wichtige Rolle. Auf jeden Einwohner kommen fast 100 Kaffeebäume. Als Anbauland deckt Costa Rica 15 Prozent des weltweiten Bedarfs. Es werden sowohl beste Qualitäten produziert. Angebaut wird nur Arabica. Das ideale Klima, strenge Wasserverordnungen und Umweltschutzmassnahmen sorgen in Costa Rica für Spitzenqualitäten.

Überquert man den picturesque Pass im Süden des Central Valley, entdeckt man Tarrazú. Der Name „Tarrazú“ kommt vom Stammder Huetar Indianer, der früher in diesem Gebiet ansässig war. Amapola wächst an den steilen Hängen von Frailes und Bustamente, aber ebnso gut auf den Plantagen im Süden von Aserrí und Cartago. Der costaricanische Tarrazú, der im Süden von San José an den gleichnamigen Bergen wächst, gilt als einer der besten Kaffees der Welt.

Die Nähe zum Äquator und zum Pazifik hat grossen Einfluß auf das frühlingsartige Klima. Es gibt keine kalten noch heissen Zeiten im Jahr, sondern lediglich trocken- und Regenzeit. Dieses Klima begünstigt den Anbau hochqualitativer Kaffees.

Artikelnummer: DC-C-0009-Tarrazu Kategorien: , , ,